Steuerbefreiung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steuerbefreiung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Steuerbefreiung

die Steuerbefreiungen

Genitiv der Steuerbefreiung

der Steuerbefreiungen

Dativ der Steuerbefreiung

den Steuerbefreiungen

Akkusativ die Steuerbefreiung

die Steuerbefreiungen

Worttrennung:

Steu·er·be·frei·ung, Plural: Steu·er·be·frei·un·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔɪ̯ɐbəˌfʁaɪ̯ʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Befreiung von der Pflicht zur Zahlung einer Steuer

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Steuer und Befreiung

Gegenwörter:

[1] Steuerpflicht

Oberbegriffe:

[1] Befreiung

Unterbegriffe:

[1] Mehrwertsteuerbefreiung

Beispiele:

[1] „Die Steuerbefreiung gilt jeweils für ein Kraftfahrzeug.“[1]
[1] „Wenn der Bundestag das Jahressteuergesetz 2013 verabschiedet, findet sich darin auch die Steuerbefreiung für Elektroautos.“[2]
[1] „Statt der avisierten 200 Millionen Dollar an Steuereinnahmen flossen lediglich 27 Millionen in die Staatskasse – kein Wunder, wurden den Konzernen doch Steuerbefreiungen für die Dauer von bis zu dreißig Jahren gewährt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Steuerbefreiung“, Seite 1022.
[1] Wikipedia-Artikel „Steuerbefreiung
[1] Duden online „Steuerbefreiung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steuerbefreiung
[*] canoonet „Steuerbefreiung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteuerbefreiung
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Steuerbefreiung

Quellen: