Staudamm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Staudamm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Staudamm

die Staudämme

Genitiv des Staudammes
des Staudamms

der Staudämme

Dativ dem Staudamm
dem Staudamme

den Staudämmen

Akkusativ den Staudamm

die Staudämme

[1] Erdschüttdamm Marmorera (Castiletto)

Worttrennung:

Stau·damm, Plural: Stau·däm·me

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaʊ̯ˌdam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Staudamm (Info)

Bedeutungen:

[1] künstlich errichtete Anlage zum Aufstauen eines Gewässers

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs stauen und Damm

Sinnverwandte Wörter:

[1] Staumauer, Stauwehr

Gegenwörter:

[1] Bahndamm

Oberbegriffe:

[1] Damm

Unterbegriffe:

[1] Megastaudamm

Beispiele:

[1] Der Staudamm war durchnässt und daher bruchgefährdet.

Wortbildungen:

Staudammbau, Staudammprojekt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Staudamm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staudamm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStaudamm