Standardwerk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Standardwerk (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Standardwerk

die Standardwerke

Genitiv des Standardwerks
des Standardwerkes

der Standardwerke

Dativ dem Standardwerk
dem Standardwerke

den Standardwerken

Akkusativ das Standardwerk

die Standardwerke

Worttrennung:

Stan·dard·werk, Plural: Stan·dard·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈʃtandaʁtˌvɛʁk], [ˈstandaʁtˌvɛʁk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Standardwerk (Info)

Bedeutungen:

[1] Buch, das als wegweisend innerhalb der Fachwelt gilt oder das grundlegend zu einem bestimmten Thema informiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus Standard und Werk

Sinnverwandte Wörter:

[1] Standardliteratur

Oberbegriffe:

[1] Werk

Beispiele:

[1] „Löwe war der Verfasser des ersten juristischen Kommentars zur Strafprozessordnung. Das Werk gilt als Standardwerk und wird bis heute regelmäßig neu aufgelegt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Standardwerk
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Standardwerk
[*] canoonet „Standardwerk
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Standardwerk
[1] The Free Dictionary „Standardwerk
[1] Duden online „Standardwerk
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStandardwerk
[1] wissen.de – Wörterbuch „Standardwerk
[1] wissen.de – Lexikon „Standardwerk
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Standardwerk

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Ewald Löwe“ (Stabilversion)