Stadtplan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stadtplan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Stadtplan die Stadtpläne
Genitiv des Stadtplans
des Stadtplanes
der Stadtpläne
Dativ dem Stadtplan
dem Stadtplane
den Stadtplänen
Akkusativ den Stadtplan die Stadtpläne
[1] historischer Stadtplan von München (1858)

Worttrennung:

Stadt·plan, Plural: Stadt·plä·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʃtatˌplaːn], Plural: [ˈʃtatˌplɛːnə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] großmaßstäbige Darstellung von Straßen, Plätzen und wichtigen Gebäuden einer Stadt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Stadt und Plan

Oberbegriffe:

[1] Plan, Landkarte

Beispiele:

[1] Wer mit dem Auto in eine fremde Großstadt fährt, sollte auf jeden Fall einen Stadtplan dabeihaben.
[1] „Draußen steckte ich den Stadtplan in den Rucksack und versuchte, mir die Umgebung einzuprägen, so dass ich auch ohne Plan wieder zurück finden würde.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Stadtplan
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Stadtplan
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stadtplan
[*] canoo.net „Stadtplan
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStadtplan
[1] The Free Dictionary „Stadtplan
[1] Duden online „Stadtplan

Quellen:

  1. Hanns-Josef Ortheil: Die Berlinreise. Roman eines Nachgeborenen. Luchterhand, München 2014, ISBN 978-3-630-87430-2, Seite 69.