Stadionrund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stadionrund (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Stadionrund

die Stadionrunde

Genitiv des Stadionrunds
des Stadionrundes

der Stadionrunde

Dativ dem Stadionrund

den Stadionrunden

Akkusativ das Stadionrund

die Stadionrunde

Worttrennung:

Sta·di·on·rund, Plural: Sta·di·on·run·de

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːdi̯ɔnˌʁʊnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Stadionrund (Info)

Bedeutungen:

[1] kreisförmig angelegte Zuschauertribüne um eine Arena herum

Herkunft:

Determinativkompositum aus Stadion und Rund

Oberbegriffe:

[1] Rund

Beispiele:

[1] „Das Stadion umfasste damals eine Tribüne mit 2.000 überdachten Sitzplätzen und ungefähr 40.000 Stehplätzen im Stadionrund.[1]
[1] „Im Stadionrund zurück, wurde ich bei meinem Start angekündigt wie ein großer Läufer.“[2]
[1] „3000 Mädchenbeine hoben sich im Stadionrund zur Marschmusik, ebenso viele Arme flogen im Marschtakt empor.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Stadionrund
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stadionrund
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStadionrund

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Altonaer Stadion“ (Stabilversion)
  2. Thor Alexander: Wenn ich denn laufe, dann laufe ich. Von Lust und Leid beim Marathon. Rhombos Verlag, Berlin 2004, ISBN 3-937231-28-5, Seite 104 (zitiert nach Google Books)
  3. Das Pfingstfest der Blauhemden. In: Zeit Online. 22. Mai 1964, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 16. August 2016).