Staatsschuld

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Staatsschuld (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Staatsschuld

die Staatsschulden

Genitiv der Staatsschuld

der Staatsschulden

Dativ der Staatsschuld

den Staatsschulden

Akkusativ die Staatsschuld

die Staatsschulden

Worttrennung:

Staats·schuld, Plural: Staats·schul·den

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːʦˌʃʊlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Staatsschuld (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Plural: geschuldete Verbindlichkeiten eines Staates gegenüber Gläubigern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Staat und Schuld mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Schuld

Unterbegriffe:

[1] Hypo-Staatsschuld

Beispiele:

[1] „Den Staatsschulden in Deutschland stehen beträchtliche Staatsvermögen gegenüber.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angehäufte Staatsschulden (Lautsprecherbild Audio (Info)), aufgelaufene Staatsschulden, ausufernde Staatsschulden
[1] Staatsschulden abbauen, Staatsschulden bedienen, Staatsschulden tilgen
[1] der Abbau der Staatsschulden, die Bedienung der Staatsschulden, die Rückzahlung der Staatsschulden, die Tilgung von Staatsschulden, die Verringerung der Staatsschulden, der Zinsaufwand für die Staatsschulden

Wortbildungen:

[1] Staatsschuldenkrise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Staatsschuld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staatsschuld
[*] canoo.net „Staatsschuld
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStaatsschuld
[1] The Free Dictionary „Staatsschuld

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Staatsverschuldung Deutschlands