Staatsdoping

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staatsdoping (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Staatsdoping
Genitiv des Staatsdopings
Dativ dem Staatsdoping
Akkusativ das Staatsdoping

Worttrennung:

Staats·do·ping, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːʦˌdoːpɪŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] von der Regierung eines Landes organisiertes und gefördertes Doping, um vor allem bei internationalen Wettbewerben gute Resultate zu erzielen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Staat und Doping mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Doping

Beispiele:

[1] „Russlands Präsident Wladimir Putin hat Staatsdoping stets zurückgewiesen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Staatsdoping
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staatsdoping
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Staatsdoping
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStaatsdoping
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Staatsdoping

Quellen:

  1. Nach Verbot: Russlands Anti-Doping-Agentur darf unter Aufsicht arbeiten. In: Spiegel Online. 27. Juni 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. Oktober 2017).