Staatsanleihe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staatsanleihe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Staatsanleihe die Staatsanleihen
Genitiv der Staatsanleihe der Staatsanleihen
Dativ der Staatsanleihe den Staatsanleihen
Akkusativ die Staatsanleihe die Staatsanleihen

Worttrennung:

Staats·an·lei·he, Plural: Staats·an·lei·hen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːʦʔanˌlaɪ̯ə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Finanzwesen: verzinsliches Wertpapier; durch einen Staat emittiert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Staat, dem Fugenelement -s und Anleihe

Synonyme:

[1] in Deutschland: Bundesanleihe

Gegenwörter:

[1] Unternehmensanleihe

Oberbegriffe:

[1] Anleihe

Beispiele:

[1] Auf diese Staatsanleihe wird ein Zins von 4,75% gezahlt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Staatsanleihen begeben, emittieren, kündigen, übertragen, verkaufen, zurückgeben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Staatsanleihe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staatsanleihe
[1] canoo.net „Staatsanleihe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStaatsanleihe