Stücklein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stücklein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Stücklein

die Stücklein

Genitiv des Stückleins

der Stücklein

Dativ dem Stücklein

den Stücklein

Akkusativ das Stücklein

die Stücklein

Worttrennung:

Stück·lein, Plural: Stück·lein

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʏklaɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleines Teil eines Ganzen
[2] umgangssprachlich: Werk der Darstellenden Kunst (Drama, Konzert, Oper, …)

Herkunft:

Ableitung der Verkleinerungsform aus dem Substantiv Stück mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lein

Beispiele:

[1] Die Relikte ist ein in Gold gefasstes Stücklein vom Kreuze Christi.
[2] „Die siebenundachtzigste Aufführung des Stückleins ›Liebe geht auf sachten Sohlen‹ lief wie am Schnürchen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Stücklein
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stücklein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStücklein

Quellen:

  1. Hans Fallada: Die Stunde eh’ du schlafen gehst. 2. Auflage. Heyne, München 1981, ISBN 3-453-01411-1, Seite 19f.