Spule

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spule (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spule

die Spulen

Genitiv der Spule

der Spulen

Dativ der Spule

den Spulen

Akkusativ die Spule

die Spulen

[1] Fäden werden auf Spulen aufgewickelt

Worttrennung:

Spu·le, Plural: Spu·len

Aussprache:

IPA: [ˈʃpuːlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Spule (Info)
Reime: -uːlə

Bedeutungen:

[1] Rolle, die mit einem Faden umwickelt ist
[2] Elektrotechnik: aus einem Leiter (meist Kupferdraht) gewickeltes Bauteil, das vor allem wegen seiner Induktivität verwendet wird

Herkunft:

von althochdeutsch spuola „abgespaltenes Holzstück“, zum Aufwickeln von Fäden [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Rolle, Walze

Gegenwörter:

[2] Kondensator

Unterbegriffe:

[2] Folienspule, Litzenspule, Luftspule, Magnetspule, Tiefpassspule, Trafokernspule, Zylinderspule

Beispiele:

[1] An der Nähmaschine ist die Spule leer geworden.
[2] Der Gleichstrom veranlasst die Spule ein Magnetfeld aufzubauen. Die gleichmäßige Bewegung der Spule durch das Magnetfeld verursacht einen Wechselstrom.
[2] „Die Spulen werden neu aufgewickelt, erklärt Ulf Kilian.“[1]
[2] „Spulen müssen sowohl gewickelt als auch geflochten werden, um bestimmte Wirbelströme zu vermeiden.“[2]
[2] „Die schwergewichtigen Spulen werden mit nichtmagnetischen Schrauben aus Kunststoff, Edelstahl oder Messing befestigt.“[3]
[2] „Die Spule für die Impedanzlinearisierung darf hochohmig ausfallen.“[4]
[2] „Die beiden Spulen des Tieftonfilters ordnet man am besten mit größtmöglichem Abstand zueinander an.“[5]
[2] „Oft kommt es vor, dass man in seiner "Bastelkiste" eine Spule ohne Beschriftung findet und man daher die Induktivität der Spule nicht bestimmen kann.“[6]
[2] „Ein Kondensator speichert elektrische Energie und verwandelt diese beim Abfeuern innerhalb von 8 Millisekunden in elektrischen Strom, der in eine Spule geleitet wird. […] Durch das dabei in der Spule entstehende Magnetfeld wird der Magnet aus der Spule geschleudert.“[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: leere / volle Spule
[2] mit Adjektiv: elektrische / gewickelte / magnetische / stromdurchflossene / supraleitende Spule
[2] mit Verb: eine Spule abwickeln / aufwickeln / wickeln
[2] in Kombination: ein Magnetfeld erzeugen / induzieren in einer Spule

Wortbildungen:

abspulen, aufspulen, vorspulen, zurückspulen
Spulenwickel, Spulenwicklung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Spule
[1] Wikipedia-Artikel „Spule (Rolle)
[2] Wikipedia-Artikel „Spule (Elektrotechnik)
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spule
[*] canoonet „Spule
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpule
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Spule
[1, 2] The Free Dictionary „Spule
[1, 2] Duden online „Spule
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Spule
[1] Wahrig Synonymwörterbuch „Spule“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Godehard Weyerer: Lloyd-Dynamowerke in Bremen: Neustart nach Insolvenz geglückt. In: Deutsche Welle. 16. Februar 2016 (URL, abgerufen am 22. November 2019).
  2. Fusions-Experte: Mini-Reaktoren sind Science-Fiction. In: Deutsche Welle. 10. Dezember 2015 (URL, abgerufen am 22. November 2019).
  3. Bernd Timmermanns: WaveSub 182/2: Frequenzweiche. In: HobbyHifi. Nummer 3, 2019, Seite 32
  4. Bernd Timmermanns: WaveSub 182/2: Frequenzweiche. In: HobbyHifi. Nummer 3, 2019, Seite 33
  5. Bernd Timmermanns: Audimax Bookshelf RD: Frequenzweiche. In: HobbyHifi. Nummer 3, 2019, Seite 46
  6. Bestimmung der Induktivität einer Spule. avr-programmierung.com, Heimo & Patrick Gaicher, Österreich, abgerufen am 22. November 2019.
  7. Bionik: Forscher baut Chamäleonzunge nach. In: Spektrum der Wissenschaft Online. 28. März 2011, ISSN 0170-2971 (URL, abgerufen am 22. November 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: spulen