Sprinter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sprinter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sprinter

die Sprinter

Genitiv des Sprinters

der Sprinter

Dativ dem Sprinter

den Sprintern

Akkusativ den Sprinter

die Sprinter

[1a] Sprinter kämpfen nach 76,5 km um den Sieg

Worttrennung:

Sprin·ter, Plural: Sprin·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁɪntɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sprinter (Info)
Reime: -ɪntɐ

Bedeutungen:

[1] Sport: Sportler, der sich auf Kurzstrecken spezialisiert hat
[1a] insbesondere im Straßenrennsport der Radrennfahrer: Fahrer, der die Distanz eines Rennens über Stunden im jeweiligen Renntempo bewältigt und dann im Finale vermittels seiner Endschnelligkeit noch um den Sieg sprinten kann

Herkunft:

Substantiv zu sprinten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er

Synonyme:

[1] Kurzstreckenläufer
[1a] Radsprinter

Gegenwörter:

[1] Langstreckenläufer, Mittelstreckenläufer
[1a] Bergfahrer, Klassementfahrer

Weibliche Wortformen:

[1, 1a] Sprinterin

Oberbegriffe:

[1] Wettläufer, Person, Sport

Unterbegriffe:

[1] Hürdensprinter

Beispiele:

[1] 100-m-Läufer sind Sprinter.
[1] „Jack war niemals das, was man einen Sprinter nennen würde.“[1]
[1a] Anders als die Sprinter in der Leichtathletik „muss der Profi sozusagen ERST den Marathon mit den anderen absolvieren, um DANN zu sprinten“.[2]

Wortbildungen:

Sprinterrennen, Sprintervierkampf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sprinter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprinter
[1] canoonet „Sprinter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprinter

Quellen:

  1. Ernest Hemingway: Schnee auf dem Kilimandscharo. Storys. Rowohlt, Reinbek 2015, Zitat Seite 141. Englische Originalausgabe Scribner, New York 1961.
  2. Artikel „Sind Sprinter glücklichere Menschen?“ von Marcel Wüst