Sprachreflexion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sprachreflexion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sprachreflexion

die Sprachreflexionen

Genitiv der Sprachreflexion

der Sprachreflexionen

Dativ der Sprachreflexion

den Sprachreflexionen

Akkusativ die Sprachreflexion

die Sprachreflexionen

Worttrennung:

Sprach·re·fle·xi·on, Plural: Sprach·re·fle·xi·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁaːxʁeflɛˌksi̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sprachreflexion (Info)

Bedeutungen:

[1] Nachdenken über Sprache

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Sprache und Reflexion

Oberbegriffe:

[1] Reflexion

Beispiele:

[1] „Zum einen wurde über das Verhältnis von lexikalischer Strukturerhellung durch Sprachreflexion einerseits und »beiläufigem« Wortschatzerwerb beim Lesen von Texten andererseits gesprochen.“[1]
[1] „»Durch Sprachreflexion Formen sprachlicher Gewalt aufdecken« ist seine Devise.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprachreflexion
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprachreflexion

Quellen:

  1. Yasunari Ueda: Gastvortrag an der Universität Hiroshima. In: Sprachdienst. Nummer Heft 1, 2012, Seite 33-34, Zitat Seite 34.
  2. Dudenpreisträger 2011: Peter Schlobinski Zugriff 20.2.12.