Sportverein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sportverein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sportverein

die Sportvereine

Genitiv des Sportvereines
des Sportvereins

der Sportvereine

Dativ dem Sportverein
dem Sportvereine

den Sportvereinen

Akkusativ den Sportverein

die Sportvereine

[1] Fans eines Sportvereins

Worttrennung:

Sport·ver·ein, Plural: Sport·ver·ei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʃpɔʁtfɛɐ̯ˌʔaɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zusammenschluss von Menschen zur Förderung der körperlichen Betätigung
[2] Namensteil vieler Sportvereine

Abkürzungen:

[2] SV

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus Sport und Verein

Oberbegriffe:

[1] Verein; Sportverband

Unterbegriffe:

[1] Basketballverein, Eishockeyverein, Eiskunstlaufverein, Fußballverein, Handballverein, Hockeyverein, Kegelverein, Leichtathletikverein, Reitverein, Schützenverein, Schwimmverein, Tennisclub, Tanzverein, Tischtennisverein, Turnverein, Volleyballverein, Wasserballverein, Wassersportverein
[2] Eisenbahnersportverein, Polizeisportverein, Turn- und Sportverein

Beispiele:

[1] Unser Sportverein bietet 12 verschiedene Sparten der sportlichen Betätigung.
[1] „Zwar mischt sich, etwa mit der ungarischen Schachspielerin Judith Polgar oder Ex-Schwimmvizeweltmeister Maxim Podoprigora, vereinzelt Prominenz unter die Teilnehmer – die überwiegende Mehrheit sind jedoch Hobbysportler, die von jüdischen Sportvereinen in der ganzen Welt entsandt werden (am größten ist die britische Mannschaft, gefolgt von der deutschen und der österreichischen), ein Teilnehmer kommt aus Guinea-Bissau, ein anderer aus Gibraltar.“[1]

Wortbildungen:

Profisportverein


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sportverein
[1] canoo.net „Sportverein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sportverein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSportverein

Quellen: