Spielweise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielweise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spielweise

die Spielweisen

Genitiv der Spielweise

der Spielweisen

Dativ der Spielweise

den Spielweisen

Akkusativ die Spielweise

die Spielweisen

Worttrennung:

Spiel·wei·se, Plural: Spiel·wei·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlˌvaɪ̯zə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bestimmte Art, Form des Spielens

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Spiel und Weise

Oberbegriffe:

[1] Art und Weise, Weise

Unterbegriffe:

[1] Kombinationsspiel, Konterspiel, Umschaltspiel

Beispiele:

[1] „Die Beliebtheit und Häufigkeit des Motivs der mehrfachen Verwandlung hebt diese deutlich von der Spielweise des Rollenspiels ab.“[1]
[1] „Für Frankreich, wo es, anders als bei uns, eine durch die Comédie Française seit Jahrhunderten gepflegte Spieltradition für Marivaux gibt, ist die durch die Literaturwissenschaft […] vorbereitete, neue Spielweise ein überraschender, erkenntnisfördernder Schock.“[2]
[1] „In dieser Szene zeigte die deutsche Mannschaft auch das von Löw geforderte schnelle Umschaltspiel, das aber auch von der offenen Spielweise der Tschechen begünstigt wurde.“[3]
[1] „Schon vor seiner Zeit wechselte der Wiener Traditionsverein seine Spielweise mit jedem Trainer.“[4]
[1] „Anders als die beiden Vorgänger kommt er nicht aus einer Mannschaft, die ihre Punkte mit Kampf oder Konterspiel sammelte, sondern von einem Team, dessen Ballbesitzfußball der Spielweise des FC Bayern viel näher ist.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Spielweise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielweise
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Spielweise
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpielweise
[*] canoo.net „Spielweise
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Spielweise

Quellen:

  1. Arnulf Rüssel: Das Kinderspiel. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1977, ISBN 3-5340-7051-8, Seite 113.
  2. Rolf Midiaelis: Schwarze Märchen. In: Zeit Online. 8. Oktober 1976, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. November 2018).
  3. dpa: DFB-Team mit glanzvollem 3:0 gegen Tschechien. In: Zeit Online. 8. Oktober 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. November 2018).
  4. Gerald Gossmann: Die Architekten der Liga. In: Zeit Online. 24. Juli 2017, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. November 2018).
  5. Julian Ritter: Der Übersehene. In: Zeit Online. 23. Mai 2017, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 18. November 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Spielwiese