Spielschuld

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielschuld (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spielschuld

die Spielschulden

Genitiv der Spielschuld

der Spielschulden

Dativ der Spielschuld

den Spielschulden

Akkusativ die Spielschuld

die Spielschulden

Worttrennung:
Spiel·schuld, Plural: Spiel·schul·den

Aussprache:
IPA: [ˈʃpiːlˌʃʊlt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] meist Plural: noch nicht beglichene Verbindlichkeiten eines Spielers aufgrund verlorenen Glücksspiels

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Spiel und Schuld

Oberbegriffe:
[1] Schuld

Beispiele:
[1] „Sie beglich auch bei allen anderen Gläubigern die Spielschulden ihres Vaters.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Spielschuld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielschuld
[*] canoonet „Spielschuld
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpielschuld
[1] Duden online „Spielschuld

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 67.