Spielerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spielerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Spielerin die Spielerinnen
Genitiv der Spielerin der Spielerinnen
Dativ der Spielerin den Spielerinnen
Akkusativ die Spielerin die Spielerinnen

Worttrennung:

Spie·le·rin, Plural: Spie·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːləʀɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine weibliche Person, die in einem Ballsport gegen jemand anderen oder eine andere Mannschaft antritt; des Weiteren eine Frau, die an einem Brett-, Würfel, Kartenspiel oder einem ähnlichen Gesellschaftsspiel teilnimmt.
[2] eine weibliche Person, die an einem Glücksspiel teilnimmt; im engeren Sinne: jemand, der leidenschaftlich um Geld spielt
[3] eine weibliche Person, der ein Musikinstrument spielt

Synonyme:

[1] Mitspielerin, Teilnehmerin
[2] Zockerin
[3] Instrumentalistin

Männliche Wortformen:

[1–3] Spieler

Oberbegriffe:

[1–3] Frau

Unterbegriffe:

[1] Feldspielerin, Abwehrspielerin, Mittelfeldspielerin, Stürmerin
[1] Basketballspielerin, Fußballspielerin, Schachspielerin, Tennisspielerin etc.
[3] Flötenspielerin, Geigenspielerin, Harfenspielerin, Klavierspielerin, Orgelspielerin, Pianospielerin, Trompetenspielerin, Zitherspielerin

Beispiele:

[1] Eine Damenfußballmannschaft hat elf Spielerinnen.
[2] Die Spielerin verspielte Haus und Hof.

Charakteristische Wortkombinationen:

beste Spielerin , junge Spielerin , wertvollste Spielerin, erfahrene Spielerin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Spielerin“, Seite 1005
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielerin
[1–3] canoo.net „Spielerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpielerin