Spielanfang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielanfang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Spielanfang

die Spielanfänge

Genitiv des Spielanfanges
des Spielanfangs

der Spielanfänge

Dativ dem Spielanfang
dem Spielanfange

den Spielanfängen

Akkusativ den Spielanfang

die Spielanfänge

Worttrennung:

Spiel·an·fang, Plural: Spiel·an·fän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlʔanˌfaŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Auftakt, Beginn eines Spiels

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Spiel und Anfang

Synonyme:

[1] Spielbeginn

Gegenwörter:

[1] Spielende, Spielschluss

Beispiele:

[1] „Eine Fabrik entschloß sich zum Streik, als die Fabrikleitung 40 Minuten vor Spielanfang ablehnte, den Arbeitsprozeß zu unterbrechen.“[1]
[1] „Der Anblick des Spielanfangs frustriert mich so sehr, dass ich anfange, den Hammer sinnlos in alle Richtungen zu schwingen, ohne damit ansatzweise irgendetwas zu bewirken.“[2]
[1] „Dass der Spielanfang nicht der Höhepunkt der Spielkunst war, hat jeder mitgekriegt, sagte er.“[3]
[1] „Nach ausgeglichenem Spielanfang gerieten wir ab der 20. Minute durch eigene Fehler in einen immer größer werdenden Rückstand.“[4]
[1] „Von Spielanfang bis Spielende muß jedes Zehnpfennigstück Kontakt zu mindestens zwei weiteren Münzen haben.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Spielanfang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpielanfang
[*] The Free Dictionary „Spielanfang

Quellen:

  1. Alex Natan: Wenn die Fabrik zum Kolosseum wird. In: Zeit Online. 11. Februar 1966, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. Juni 2019).
  2. Marlon Schröder: Jaaaa, komm, fast, neeiiiin, sch…. In: Zeit Online. 13. Dezember 2017, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. Juni 2019).
  3. dpa: SPD-Politiker verärgert über Münteferings Kritik. In: Zeit Online. 15. August 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 19. Mai 2019).
  4. o.A.: Handballer zittern bis zum Saisonende. Berliner Zeitung, Berlin 04.03.1996
  5. o.A.: Kopf oder Zahl. Berliner Zeitung, Berlin 08.04.1995