Spannmittel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spannmittel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Spannmittel die Spannmittel
Genitiv des Spannmittels der Spannmittel
Dativ dem Spannmittel den Spannmitteln
Akkusativ das Spannmittel die Spannmittel

Worttrennung:

Spann·mit·tel, Plural: Spann·mit·tel

Aussprache:

IPA: [ˈʃpanˌmɪtl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Spannmittel (Info)

Bedeutungen:

[1] Fertigungstechnik: Als Spannmittel werden in der Fertigungstechnik alle Vorrichtungen zum festen Fixieren eines Werkstückes während des Bearbeitungsprozesses bezeichnet.[1]

Oberbegriffe:

[1] Fertigungstechnik

Unterbegriffe:

[1] Feilkloben, Reifkloben, Schnellspanner, Schraubstock, Schraubzwinge, Spanneisen, Spannfutter, Spannpratze, Spannschloss, Spannzange, Treppenbock

Beispiele:

[1] „Je nach Art des Fertigungsverfahrens, den Anforderungen an die Genauigkeit sowie Form, Größe, Werkstoff und Stückzahl eines Werkstücks kommen verschiedenste Spannmittel zum Einsatz.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Spannmittel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spannmittel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpannmittel

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Spannmittel
  2. Wikipedia-Artikel „Spannmittel