Sorbinsäure

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sorbinsäure (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Sorbinsäure
Genitiv der Sorbinsäure
Dativ der Sorbinsäure
Akkusativ die Sorbinsäure

Worttrennung:

Sor·bin·säu·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: [zɔʁˈbiːnˌzɔɪ̯ʀə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemie: eine zweifach ungesättigte Carbonsäure, die als Konservierungsmittel bzw. Lebensmittelzusatzstoff verwendet wird

Abkürzungen:

[1] Summenformel: C6H8O2
[1] Halbstrukturformel: CH3–CH=CH–CH=CH–COOH
[1] Konservierungsstoff: E 200

Synonyme:

[1] 2,4-Hexadiensäure

Oberbegriffe:

[1] Kohlenwasserstoff, Carbonsäure, Säure

Beispiele:

[1] Die Sorbinsäure reagiert mit Alkoholen zu Estern.
[1] „In der Natur ist eine Vorstufe der Sorbinsäure, die Parasorbinsäure, in Vogelbeeren enthalten. Die Vogelbeere Sorbus aucuparia war auch der Namensgeber der Sorbinsäure.“[1]
[1] „Allerdings enthalten die Beeren Parasorbinsäure, die zu Magenproblemen führen kann. Durch Kochen wird die Parasorbinsäure zu Sorbinsäure abgebaut, die gut verträglich ist.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sorbinsäure
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sorbinsäure
[1] canoo.net „Sorbinsäure
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSorbinsäure
[1] Verzeichnis:Chemie
[1] Verzeichnis:Deutsch/E-Nummern

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Sorbinsäure“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Vogelbeere“ (Stabilversion)