Sophismus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sophismus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sophismus

die Sophismen

Genitiv des Sophismus

der Sophismen

Dativ dem Sophismus

den Sophismen

Akkusativ den Sophismus

die Sophismen

Worttrennung:

So·phis·mus, Plural: So·phis·men

Aussprache:

IPA: [zoˈfɪsmʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sophismus (Info)
Reime: -ɪsmʊs

Bedeutungen:

[1] bildungssprachlich: eine sophistische Argumentation oder ein eine bewusste Täuschung intendierender Trugschluss in der Argumentation

Synonyme:

[1] Sophisma, Scheinbeweis, Fehlschluss

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sophistik, sophistisch

Beispiele:

[1] Sophismus in jedweder Form, der Missbrauch des Denkens oder der Sprache zur spitzfindigen Rechthaberei, weckten die Gegnerschaft eines Sokrates und Plato gegen die sogenannten griechischen Aufklärer.[1][2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sophismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sophismus
[1] canoo.net „Sophismus
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4086, Artikel „Sophisten“, dort auch „Sophismus“

Quellen:

  1. gemeint sind die Sophisten
  2. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4086, Artikel „Sophisten“