Sonntagsfahrer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sonntagsfahrer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sonntagsfahrer

die Sonntagsfahrer

Genitiv des Sonntagsfahrers

der Sonntagsfahrer

Dativ dem Sonntagsfahrer

den Sonntagsfahrern

Akkusativ den Sonntagsfahrer

die Sonntagsfahrer

Worttrennung:

Sonn·tags·fah·rer, Plural: Sonn·tags·fah·rer

Aussprache:

IPA: [ˈzɔntaːksˌfaːʁɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sonntagsfahrer (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: ungeübter, schlechter, übervorsichtiger Auto- oder Motorradfahrer, der nur selten (etwa beim sonntäglichen Ausflug) fährt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem Sonntags- und Fahrer

Synonyme:

[1] Hutfahrer

Weibliche Wortformen:

[1] Sonntagsfahrerin

Oberbegriffe:

[1] Fahrer

Beispiele:

[1] Sonntagsfahrer zeichnen sich durch eine übermäßig langsame Fahrweise aus, tragen meist einen Hut und haben einen Wackeldackel oder eine umhäkelte Klopapierrolle auf der hinteren Hutablage.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sonntagsfahrer
[1] canoonet „Sonntagsfahrer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSonntagsfahrer
[1] Wort der Woche: Der Sonntagsfahrer auf Deutsche Welle, abgerufen am 18. April 2014
[1] Duden online „Sonntagsfahrer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Sonntagsfahrer