Sonntagmittag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sonntagmittag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sonntagmittag

die Sonntagmittage

Genitiv des Sonntagmittags

der Sonntagmittage

Dativ dem Sonntagmittag

den Sonntagmittagen

Akkusativ den Sonntagmittag

die Sonntagmittage

Worttrennung:

Sonn·tag·mit·tag, Plural: Sonn·tag·mit·ta·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzɔntaːkˌmɪtaːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Mittag eines Sonntages

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Sonntag und dem Substantiv Mittag

Gegenwörter:

[1] andere Mittage: Dienstagmittag, Donnerstagmittag, Freitagmittag, Mittwochmittag, Montagmittag, Samstagmittag, Sonnabendmittag
[1] andere Tageszeiten am Sonntag: Sonntagabend, Sonntagmorgen, Sonntagnachmittag, Sonntagnacht, Sonntagvormittag

Oberbegriffe:

[1] Mittag, Tageszeit

Beispiele:

[1] Sonntagmittag sind wir bei Oma eingeladen.

Wortbildungen:

sonntagmittags

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Sonntagmittag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSonntagmittag
[1] Duden online „Sonntagmittag
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Sonntagmittag