Sonate

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sonate (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sonate

die Sonaten

Genitiv der Sonate

der Sonaten

Dativ der Sonate

den Sonaten

Akkusativ die Sonate

die Sonaten

Worttrennung:

So·na·te, Plural: So·na·ten

Aussprache:

IPA: [zoˈnaːtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sonate (Info)
Reime: -aːtə

Bedeutungen:

[1] Musik: ein Klangstück mit mehreren Sätzen
[2] Musik: der Sonatensatz, der erste Satz einer Sonate

Herkunft:

von ital. sonata bzw. suonata, von suonare (deutsch: klingen, erklingen lassen) und dies von lateinisch sonare (deutsch: klingen) [Quellen fehlen]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Sonatine

Unterbegriffe:

[1] Kammersonate, Kirchensonate, Klaviersonate

Beispiele:

[1, 2] Die Sonate ist „ein Klangstück“ und ein „Formbegriff mit doppelter Bedeutung". Die Sonate mit mehreren Sätzen[1] ist von dem Sonaten-Satz[2], der Form ihres 1. Teiles, zu unterscheiden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sonate
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sonate
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sonate
[1] canoo.net „Sonate
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSonate
[1, 2] Friedrich Herzfeld: Ullstein Lexikon der Musik. Ein Handbuch für den Alltag. 6. Auflage. Ullstein, Frankfurt 1973, ISBN 3550060122, Seite 512

Quellen:

  1. siehe Bedeutung [1]
  2. siehe Bedeutung [2]
  3. Friedrich Herzfeld: Ullstein Lexikon der Musik. Ein Handbuch für den Alltag. 6. Auflage. Ullstein, Frankfurt 1973, ISBN 3550060122, Seite 512