Sommersachen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sommersachen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ

die Sommersachen

Genitiv

der Sommersachen

Dativ

den Sommersachen

Akkusativ

die Sommersachen

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Som·mer·sa·chen

Aussprache:

IPA: [ˈzɔmɐˌzaxn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Gesamtheit der Bekleidungsstücke, die für den Sommer geeignet sind, weil sie weniger Haut bedecken und luftiger sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sommer und Sache

Synonyme:

[1] Sommergarderobe, Sommerkleidung

Gegenwörter:

[1] Wintergarderobe, Winterkleidung, Wintersachen

Oberbegriffe:

[1] Kleidung

Beispiele:

[1] „Bikinis, Sommerkleider, Sandalen – seit einer Woche läuft der Sommerschlussverkauf im Land. Für die Einzelhändler ist es nach dem regnerischen Sommer die letzte Chance, ihre Sommersachen loszuwerden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sommersachen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sommersachen
[*] canoonet „Sommersachen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sommersachen
[1] Duden online „Sommersachen

Quellen:

  1. hoffnungsvoll auf Sommerschlussverkauf. In: Welt Online. 30. Juli 2016, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 6. November 2018).