Softwarewerkzeug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Softwarewerkzeug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Softwarewerkzeug die Softwarewerkzeuge
Genitiv des Softwarewerkzeuges
des Softwarewerkzeugs
der Softwarewerkzeuge
Dativ dem Softwarewerkzeug
dem Softwarewerkzeuge
den Softwarewerkzeugen
Akkusativ das Softwarewerkzeug die Softwarewerkzeuge

Worttrennung:

Soft·ware·werk·zeug, Plural: Soft·ware·werk·zeu·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzɔftvɛːɐ̯ˌvɛʁkʦɔɪ̯k]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Software für die Softwareentwicklung oder die Systemadministration

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Software und Werkzeug

Synonyme:

[1] Softwaretool, Tool

Oberbegriffe:

[1] Software, Werkzeug

Beispiele:

[1] „Der erste veröffentlichte Quellcode-Teil war Solaris' Dynamic Tracing Facility (DTrace), ein Softwarewerkzeug für Administratoren und Entwickler zur Optimierung eines laufenden Systems.“[1]
[1] „Paul Allen investierte dafür noch einmal fünf Millionen Dollar Startkapital. Purple Moon wird interaktive Medienprodukte für junge Mädchen entwickeln; Carnelian Inc. spezialisiert sich auf Softwarewerkzeuge fürs Publizieren im Netz, und Ogopogo Studios will neuartige Technik für Kinder auf den Markt bringen.“[2]
[1] „Microsoft hat auf seiner Homepage ein Softwarewerkzeug zum Download bereit gestellt, mit dem die Programmierer von Onlineshops die Intercard-Anwendung in ihre Lösungen einbauen können.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSoftwarewerkzeug

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Die Open-Source-Phase
  2. Leo Jacobs: Interval, die Fabrik der guten Einfälle. In: Zeit Online. Nummer 17, 18. April 1997, ISSN 0044-2070 (URL).
  3. Quelle: handelsblatt.com vom 17.02.2006