Sodomit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sodomit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Sodomit

die Sodomiten

Genitiv des Sodomiten

der Sodomiten

Dativ dem Sodomiten

den Sodomiten

Akkusativ den Sodomiten

die Sodomiten

Worttrennung:

So·do·mit, Plural: So·do·mi·ten

Aussprache:

IPA: [zodoˈmiːt]
Hörbeispiele:
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] Person, die Geschlechtsverkehr mit Tieren hat
[2] veraltet: homosexuelle Person

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von gleichbedeutend spätlateinisch Sodomita → la entlehnt, abgeleitet von dem Namen der Stadt Sodom, deren Bewohner sexuellen Ausschweifungen gehuldigt haben sollen[1]

Beispiele:

[2] „Tóvó kannte Ronnie, und er wusste auch, dass der Mann Sodomit war.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, (2)] Wikipedia-Artikel „Sodomit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sodomit
[*] canoo.net „Sodomit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSodomit
[1] Duden online „Sodomit

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Sodomie“, Seite 854.
  2. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 179. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.