Sneaker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sneaker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ der Sneaker die Sneaker die Sneakers
Genitiv des Sneakers der Sneaker der Sneakers
Dativ dem Sneaker den Sneakern den Sneakers
Akkusativ den Sneaker die Sneaker die Sneakers
[1] ein Sneaker

Worttrennung:

Snea·ker, Plural 1: Snea·ker, Plural 2: Snea·kers

Aussprache:

IPA: [ˈsniːkɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sneaker (Info)
Reime: -iːkɐ

Bedeutungen:

[1] Sportschuh für den Alltag

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch sneaker → en, Substantiv zum Verb sneak → en „schleichen“[1]

Oberbegriffe:

[1] Sportschuh

Beispiele:

[1] „Der Bruder des Modedesigners Kostas Murkudis führt in Berlin eine Reihe von Geschäften, in denen er Dinge verkauft, die er "selbst gerne hätte". Modeartikel wie Sneakers vom belgischen Designer Raf Simons und viele Einrichtungsgegenstände: Tischdekor aus Porzellan der Manufaktur Nymphenburg, Lobmeyer-Kronleuchter aus Wien, Stehlampen aus Berliner Hinterhofschmieden. “[2]
[1] „Wanderschuhe trägt in Island niemand, sondern alle unter vierzig tragen Sneaker.“[3]
[1] „Zu ihrem vierzehnten Geburtstag hatte sie sich sehnlichst Sneaker einer ganz speziellen Marke gewünscht und auch bekommen.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Sneaker anziehen, ausziehen, tragen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sneaker
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sneaker
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sneaker
[1] The Free Dictionary „Sneaker
[1] Duden online „Sneaker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSneaker

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Sneaker“.
  2. DIE ZEIT, 08.01.2009, Nr. 16, WOHNEN Probier’s mal mit Gemütlichkeit
  3. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 113.
  4. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Tote fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 270.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Karseen, Kaserne