Zum Inhalt springen

Skink

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Singular Plural
Nominativ der Skink die Skinke
Genitiv des Skinks
des Skinkes
der Skinke
Dativ dem Skink den Skinken
Akkusativ den Skink die Skinke

Worttrennung:

Skink, Plural: Skin·ke

Aussprache:

IPA: [skɪŋk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Skink (Info)
Reime: -ɪŋk

Bedeutungen:

[1] in tropischen Gebieten weltweit beheimatetes Reptil, das sich wie Schlangen durch seine kurzen Extremitäten mit Wellenbewegungen voranbewegt

Herkunft:

von lateinisch scincus → la entlehnt, das auf altgriechisch σκίγκος (skinkos→ grc „orientalische Eidechse“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Glattechse, wissenschaftlich: Scincidae

Oberbegriffe:

[1] Schuppenkriechtier

Beispiele:

[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Skinke“ (dort auch „Skink“)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Skink
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Skink
[1] Duden online „Skink
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSkink
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Skink“ auf wissen.de
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Skink“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Skink

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1250, Eintrag „Skink“.