Zum Inhalt springen

Skatspieler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Skatspieler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Skatspieler die Skatspieler
Genitiv des Skatspielers der Skatspieler
Dativ dem Skatspieler den Skatspielern
Akkusativ den Skatspieler die Skatspieler
[1] Skatspieler

Worttrennung:

Skat·spie·ler, Plural: Skat·spie·ler

Aussprache:

IPA: [ˈskaːtˌʃpiːlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Skatspieler (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die das Kartenspiel Skat spielt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Skat und Spieler

Synonyme:

[1] Skatbruder

Weibliche Wortformen:

[1] Skatspielerin

Oberbegriffe:

[1] Kartenspieler

Beispiele:

[1] Herr Mayr ist ein passionierter Skatspieler.
[1] „Auch das Leben eines Skatspielers kann hart sein, aber tröste dich, Benno, Gerd hat ja zwei Grands vergeigt und das schlägt kräftig zu Buche, er hat wesentlich mehr Miese auf dem Konto als du“, informierte Pe die Spieler. [1]
[1] „Die Skatspieler nahmen ihre Karten wieder auf.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Skatspieler
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSkatspieler
[1] Duden online „Skatspieler
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Skatspieler
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Skatspieler

Quellen:

  1. BENNO hatte schon ein Mädchen geküsst, als Mädchen für uns noch 'alberne Gänse' waren, Jürgen Wiedey. Abgerufen am 21. Dezember 2015.
  2. Erich Maria Remarque: Zeit zu leben und Zeit zu sterben. Roman. 4. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2003, ISBN 3-462-02726-3, Seite 44. Urfassung von 1954.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: skalpierest, skalpiertes