Sitzfleisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sitzfleisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Sitzfleisch

Genitiv des Sitzfleischs
des Sitzfleisches

Dativ dem Sitzfleisch
dem Sitzfleische

Akkusativ das Sitzfleisch

Worttrennung:

Sitz·fleisch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈzɪt͡sˌflaɪ̯ʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sitzfleisch (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Gesäß
[2] umgangssprachlichübertragen: das Vermögen, sich einer Angelegenheit lange (im Sitzen) zu widmen

Herkunft:

Determinativkompositum des Verbs sitzen und des Substantivs Fleisch

Synonyme:

[1] Arsch, Hintern, Popo
[2] Ausdauer, Durchhaltevermögen

Oberbegriffe:

[1] Körperteil

Beispiele:

[1] Das Sitzfleisch von dem Typen da vorne würde ich gerne manuell auf seine Elastizität testen.
[2] Die Mitarbeit bei Wikipedia und Wiktionary erfordert Sitzfleisch.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Gesäß
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sitzfleisch
[*] canoo.net „Sitzfleisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sitzfleisch
[2] The Free Dictionary „Sitzfleisch
[1, 2] Duden online „Sitzfleisch