Sextole

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sextole (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sextole

die Sextolen

Genitiv der Sextole

der Sextolen

Dativ der Sextole

den Sextolen

Akkusativ die Sextole

die Sextolen

Worttrennung:

Sex·to·le, Plural: Sex·to·len

Aussprache:

IPA: [zɛksˈtoːlə]
Hörbeispiele:
Reime: -oːlə

Bedeutungen:

[1] Musik: Notenwert, der in sechs Sechstel unterteilt ist, entsprechend einem Taktwert von vier oder acht Noten.

Herkunft:

abgeleitet von italienisch sesto, lateinisch sextus („sechster“)

Gegenwörter:

[1] Duole, Triole, Quartole, Quintole, Septole, Oktole

Oberbegriffe:

[1] Notenwert

Unterbegriffe:

[1] Halbesextole, Viertelsextole, Achtelsextole, Sechzehntelsextole

Beispiele:

[1] Ich spiele ein Stück mit vielen Sextolen.

Wortbildungen:

sextolisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sextole
[1] canoonet „Sextole
[1] Duden online „Sextole