Sesam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sesam (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Sesam die Sesams
Genitiv des Sesams der Sesams
Dativ dem Sesam den Sesams
Akkusativ den Sesam die Sesams
[1] Blüten des Sesams
[2] Sesam

Worttrennung:

Se·sam, Plural: Se·sams

Aussprache:

IPA: [ˈzeːzam], Plural: [ˈzeːzams]

Bedeutungen:

[1] Pflanze der Art Sesamum indicum, aus der Familie der Sesamgewächse
[2] kein Plural: Samen von [1], welche als Ölsaat oder als Gewürz verwendet werden
[3] Orientalisches Zauberwort aus dem Märchen »Alibaba und die 40 Räuber«

Herkunft:

von lateinisch sesamum → la, griechisch sḗsamon, aus dem Semitischen[1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Sesamum indicum
[2] Sesamkörner

Oberbegriffe:

[1] Sesamgewächs, Gewürzpflanze, Heilpflanze, Pflanze
[2] Ölsaat, Samen
[3] Zauberwort

Beispiele:

[1] Der Sesam stammt aus Indien.
[2] Möchtest du ein Brötchen mit Mohn oder eines mit Sesam?
[3] "[…] und nachdem er sich durch einige Sträucher den Weg gebahnt, sprach er die Worte: »Sesam, öffne dich!« so laut und deutlich, dass Ali Baba sie hörte." (Auszug aus dem Märchen »Ali Baba und die vierzig Räuber«)

Redewendungen:

[3] Sesam, öffne dich!

Wortbildungen:

[1] Sesamstraße
[2] Sesambrötchen, Sesamöl
[3] Sesam-öffne-dich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Sesam
[3] Wikipedia-Artikel „Sesam (Begriffsklärung)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sesam
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793-1801 „Sesam
[1] Meyers Großes Konversationslexikon „Sesam“ (Wörterbuchnetz), „Sesam“ (Zeno.org)
[1] Krünitz: Oeconomische Encyclopädie „Sesam
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sesam
[1, 2] canoo.net „Sesam
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSesam
[1, 2] The Free Dictionary „Sesam
[1–3] Duden online „Sesam
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Sesam
[1, 3] Wahrig Fremdwörterlexikon „Sesam“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Sesam

Quellen:

  1. Duden online „Sesam