Senat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Senat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Senat

die Senate

Genitiv des Senates
des Senats

der Senate

Dativ dem Senat
dem Senate

den Senaten

Akkusativ den Senat

die Senate

[1] Gebäude des französischen Senats
[6] künstlerische Darstellung des Senats

Worttrennung:

Se·nat, Plural: Se·na·te

Aussprache:

IPA: [zeˈnaːt]
Hörbeispiele:
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Politik: oberste Regierungsbehörde
[2] Politik: eine Kammer des Parlaments
[3] Ausbildung: Verwaltungsbehörde an Hochschulen
[4] Rechtswesen: Entscheidungsgremium höherer deutscher Gerichte
[5] Politik: städtische Regierungsbehörde von Berlin, Bremen und Hamburg
[6] historisch: Parlament in der römischen Republik und dem Römischen Reich

Herkunft:

mittelhochdeutsch senāt „Staatsrat“, im 12. Jahrhundert von lateinisch senātus → la „Rat der Alten“ entlehnt, zu: senex → la „alt, bejahrt“[1][2]

Unterbegriffe:

[3] Universitätssenat
[4] Gerichtssenat, Geschworenensenat, Schöffensenat, Strafsenat

Beispiele:

[1] „Das Restaurant des Senats lässt das Volk grün werden vor Neid.“[3]
[2]
[3]
[4] Das Verfahren liegt dem ersten Senat zur Entscheidung vor.
[5] Nach den Wahlen wird es im Senat einige Änderungen geben.
[6] „Entscheidungen fielen grundsätzlich im Senat. Aber zu ihrer Verwirklichung bedurfte es der Magistrate und bei Gesetzen auch der Volksversammlung.“[4]

Wortbildungen:

Adjektiv: senatorisch
Substantive: Senator, Senatsbeschluss, Seneszenz, Senatsverwaltung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–6] Wikipedia-Artikel „Senat
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Senat
[*] canoo.net „Senat
[2, 3, 5, 6] The Free Dictionary „Senat
[3, 6] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSenat
[1–6] Duden online „Senat

Quellen:

  1. Senat. Duden, abgerufen am 17. Dezember 2013 (HTML, Deutsch).
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Senat“, Seite 841.
  3. Pascale Hugues: Deutschland à la française Auflage=. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 99. Französisches Original 2017.
  4. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 24.