Sekundärmarktrendite

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sekundärmarktrendite (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Sekundärmarktrendite

die Sekundärmarktrenditen

Genitiv der Sekundärmarktrendite

der Sekundärmarktrenditen

Dativ der Sekundärmarktrendite

den Sekundärmarktrenditen

Akkusativ die Sekundärmarktrendite

die Sekundärmarktrenditen

Worttrennung:

Se·kun·där·markt·ren·di·te, Plural: Se·kun·där·markt·ren·di·ten

Aussprache:

IPA: [zekʊnˈdɛːɐ̯maʁktʁɛnˌdiːtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sekundärmarktrendite (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Kennwert, der die Durchschnittsrendite aller inländischen, bereits emittierten Anleihen erster Bonität (vor allem Staatsanleihen) angibt

Abkürzungen:

[1] SMR

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sekundärmarkt und Rendite

Synonyme:

[1] Umlaufrendite

Oberbegriffe:

[1] Rendite

Beispiele:

[1] „Dabei kommen Indizes wie der Euribor (Interbanken-Geldmarktsatz für eine Woche, sowie für Ein- bis Zwölf-Monatsgelder) oder die Sekundärmarktrendite (aus den Renditen der am Sekundärmarkt umlaufenden Forderungspapiere wird regelmäßig die durchschnittliche Sekundärmarkt-Rendite ermittelt) in Frage.“[1]
[1] „Ein bisschen plakativ gesprochen (die Sekundärmarktrendite bezieht sich ja nicht auf neu ausgegebene Anleihen), muss man also bereits dafür bezahlen, der Schweiz Geld leihen zu dürfen.“[2]
[1] „Mit 1. April ist die Sekundärmarktrendite inländische Banken ausgelaufen – eine Kennzahl des Kapitalmarktes, die die Durchschnittsverzinsung von Anleihen angezeigt hat.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sekundärmarktrendite
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSekundärmarktrendite
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sekundärmarktrendite

Quellen:

  1. Gleithilfe für Zinsen. Abgerufen am 22. August 2019.
  2. Franken: Schweiz erwartet Konjunkturflaute. Abgerufen am 22. August 2019.
  3. AK warnt vor höheren Zinsaufschlägen bei Krediten. Abgerufen am 22. August 2019.