Seifenkiste

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seifenkiste (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Seifenkiste die Seifenkisten
Genitiv der Seifenkiste der Seifenkisten
Dativ der Seifenkiste den Seifenkisten
Akkusativ die Seifenkiste die Seifenkisten
[1] eine Seifenkiste

Worttrennung:

Neue Rechtschreibung: Sei·fen·kis·te, Plural: Sei·fen·kis·ten
Alte Rechtschreibung: Sei·fen·ki·ste, Plural: Sei·fen·ki·sten

Aussprache:

IPA: [ˈzaɪ̯fn̩ˌkɪstə], Plural: [ˈzaɪ̯fn̩ˌkɪstn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] selbstgebasteltes, nicht motorisiertes Gefährt, mit dem man einen Hang hinunterfahren kann

Oberbegriffe:

[1] Gefährt

Beispiele:

[1] Als ich ein Kind war, habe ich mit meinem Vater zusammen eine Seifenkiste gebaut, die noch heute im Schuppen steht.
[1] „Volker wollte sich aus Wiebkes altem Kinderwagen eine Seifenkiste bauen, aber Mama sagte, der sei noch tadellos in Schuß und zu schade für solche Schnapsideen.“[1]

Wortbildungen:

Seifenkistenrennen


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Seifenkiste
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seifenkiste
[*] canoo.net „Seifenkiste
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSeifenkiste
[1] The Free Dictionary „Seifenkiste
[1] Duden online „Seifenkiste
[1] wissen.de – Wörterbuch „Seifenkiste

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 121.