Seidelbast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seidelbast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Seidelbast

die Seidelbaste

Genitiv des Seidelbasts
des Seidelbastes

der Seidelbaste

Dativ dem Seidelbast
dem Seidelbaste

den Seidelbasten

Akkusativ den Seidelbast

die Seidelbaste

[1, 2] Die Blüte des Seidelbasts

Worttrennung:
Sei·del·bast, Plural: Sei·del·bas·te

Aussprache:
IPA: [ˈzaɪ̯dl̩ˌbast]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Botanik: Vertreter der Pflanzengattung Daphne
[2] speziell: echter Seidelbast (Daphne mezereum)

Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Daphne spec.
[2] Kellerhals, wissenschaftlich: Daphne mezereum

Oberbegriffe:
[1, 2] Spatzenzungengewächs, Pflanze

Unterbegriffe:
[1] Echter Seidelbast, Kellerhals, Lorbeer-Seidelbast, Rosmarin-Seidelbast, Heideröschen, Steinröschen, Alpenflieder

Beispiele:
[1] Seidelbaste sind hoch giftig.
[2] Der Seidelbast ist eine der ersten blühenden Pflanzen im Jahr.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Seidelbast
[2] Wikipedia-Artikel „Echter Seidelbast
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Seidelbast
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seidelbast
[1] canoonet „Seidelbast
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSeidelbast
[1] The Free Dictionary „Seidelbast