Seeotterfell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seeotterfell (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Seeotterfell

die Seeotterfelle

Genitiv des Seeotterfells
des Seeotterfelles

der Seeotterfelle

Dativ dem Seeotterfell

den Seeotterfellen

Akkusativ das Seeotterfell

die Seeotterfelle

Worttrennung:

See·ot·ter·fell, Plural: See·ot·ter·fel·le

Aussprache:

IPA: [ˈzeːʔɔtɐˌfɛl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] abgezogenes Fell eines Seeotters

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Seeotter und Fell

Oberbegriffe:

[1] Tierfell, Fell

Beispiele:

[1] „Dann winkte er Quentin, ihm den Becher zu reichen, und als er den Wein, mit Wasser vermischt, ausgetrunken hatte, zog er einen großen, aus Seeotterfell verfertigten Beutel hervor und schüttete eine Menge kleiner Silbermünzen in den Becher, bis er über die Hälfte voll sein mochte.“[1]
[1] „Joseph Ingraham,der von 1791 bis 1792 durch die Charlotte Islands kreuzte, hat damals ein provisorisches Verzeichnis der wichtigsten Haida-Wörter erstellt. Die erste und für ihn wohl wichtigste Vokabel auf der Liste war die Bezeichnung des Seeotterfells: ‹nuk-ky›.“[2]
[1] „Den Unterlegenen wird vorgehalten, daß sie sich nie für die empfangenen Gaben, wie z. B. Seeotterfelle und Boote, revanchierten und sich so selbst entehrten.“[3]
[1] „Männer, Frauen und Kinder trugen ihrer Körperkraft entsprechende Bündel von Biber-, Seeotter-, Marder-, Bären- und Luchsfellen und schon bearbeitete Elchhäute.“[4]
[1] „Die Kamtschadalen trugen sackförmige, mit Seeotterfell gesäumte Kleider, die bei ihnen Parka hießen.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Walter Scott: Quentin Durward. tredition, Hamburg 2012, ISBN 978-3842420564, Seite 35
  2. Jonathan Raban: Passage nach Juneau. Eine Reise hinter die Spiegel der See. marebuchverlag, Hamburg 2003 (übersetzt von Sabine Hedinger), ISBN 978-3936384826, Seite 181
  3. Silke Knippschild: »Drum bietet zum Bunde die Hände«. Rechtssymbolische Akte in zwischenstaatlichen Beziehungen im orientalischen und griechisch-römischen Altertum. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2002, ISBN 978-3515080798, Seite 131
  4. Alexander Mackenzie: Mit Gewehr und Kanu. In 80 Tagen zum Pazifik 1793. Verlag Neues Leben, Berlin 1990, ISBN 3-355-01160-6, Seite 226.
  5. Tierleben: Enzyklopädie des Tierreiches, Band 12, Bernhard Grzimek. Abgerufen am 5. November 2015.