Sediment

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sediment (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Sediment

die Sedimente

Genitiv des Sediments
des Sedimentes

der Sedimente

Dativ dem Sediment
dem Sedimente

den Sedimenten

Akkusativ das Sediment

die Sedimente

[1] Sedimentablagerung von Sandsteinen, Tonschiefern und Tonsteinen

Worttrennung:

Se·di·ment Plural: Se·di·men·te

Aussprache:

IPA: [zediˈmɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sediment (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] Geologie: Ablagerung, Gesteinsschicht, meist durch Erosion entstanden
[2] Chemie: Bodensatz einer Suspension
[3] Medizin: Aufbereitung des Urins zur mikroskopischen Beurteilung der festen Bestandteile

Herkunft:

entlehnt aus spätlateinisch sedimentum, entstanden aus dem lateinischen sedere ("setzen")[1]

Synonyme:

[1] Schichtgestein
[2] Feststoff, Niederschlag
[3] Harnsediment, Urinsediment

Gegenwörter:

[1] Eruptivgestein
[2] Dekantat

Oberbegriffe:

[1] Gestein
[1, 2] Ablagerung
[3] Harn, Urin

Unterbegriffe:

[1] Ton, Schluff, Silt, Sand, Kies

Beispiele:

[1] Sedimente entstehen durch Ablagerung von Material an Land und im Meer.
[2] Das Sediment setzt sich unter Einfluss der Schwerkraft in Flüssigkeiten ab.
[3] Mit Hilfe von Urinsedimenten lassen sich Infektionen von Harnblase oder Prostata nachweisen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] abgelagerte Sedimente

Wortbildungen:

Sedimentablagerung, Sedimentierung, Sedimentation, Sedimentologie, Sedimentgestein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Sedimente
[2] Wikipedia-Artikel „Suspension
[3] Wikipedia-Artikel „Urinsediment
[1] Commons-Kategorie: Bilder, Videos oder Audiodateien zu „Sedimentgestein
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sediment
[1, 2] canoonet „Sediment
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSediment

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pediment