Schwarzweißfotografie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwarzweißfotografie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schwarzweißfotografie

die Schwarzweißfotografien

Genitiv der Schwarzweißfotografie

der Schwarzweißfotografien

Dativ der Schwarzweißfotografie

den Schwarzweißfotografien

Akkusativ die Schwarzweißfotografie

die Schwarzweißfotografien

Alternative Schreibweisen:

Schwarz-Weiß-Fotografie, Schwarz-Weiß-Photographie, Schwarzweißphotographie
Schweiz und Liechtenstein: Schwarzweissfotografie

Worttrennung:

Schwarz·weiß·fo·to·gra·fie, Plural: Schwarz·weiß·fo·to·gra·fi·en

Aussprache:

IPA: [ʃvaʁt͡sˈvaɪ̯sfotoɡʁaˌfiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: Methode, etwas fotografisch in Schwarz-Weiß-Tönen (statt in Farben) abzubilden
[2] Fotografie, die aus Schwarz-Weiß-Tönen besteht und nicht bunt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv schwarzweiß und dem Substantiv Fotografie

Beispiele:

[1] „Sie blicken gebannt auf die alten Schwarzweißfotografien und unterhalten sich.“[1]
[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Schwarz-Weiß-Fotografie.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Schwarzweißfotografie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwarzweißfotografie
[*] canoonet „Schwarzweißfotografie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwarzweißfotografie
[1, 2] Duden online „Schwarz-Weiß-Fotografie“ (dort auch die alternative Schreibung „Schwarzweißfotografie“)

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 48f.