Schwarzpulver

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwarzpulver (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Schwarzpulver
Genitiv des Schwarzpulvers
Dativ dem Schwarzpulver
Akkusativ das Schwarzpulver
[1] Schwarzpulver

Worttrennung:

Schwarz·pul·ver

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaʁʦˌpʊlvɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schwarzpulver (Info)

Bedeutungen:

[1] explosiver Stoff aus Salpeter, Holzkohle und säurefreiem Schwefel

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus schwarz und Pulver

Synonyme:

[1] Schießpulver

Oberbegriffe:

[1] Explosivstoff, Sprengpulver, Sprengstoff

Beispiele:

[1] Schwarzpulver sollte man trocken aufbewahren.
[1] „Die sechsunddreißig Steuerbordsträflinge wurden ins Gefängnis beordert, um das Deck zu schrubben und den gesamten Raum mit Essig zu reinigen, bevor er mit Schwarzpulver ausgeschwefelt werden sollte.“[1]
[1] „Hin und wieder benutzten sie auch Schwarzpulver, um große Felsen zu sprengen, und zwischen dem größer werdenden Steinbruch und dem Bauplatz fuhr eine Kipplore, mit der die sorgfältig zugerichteten Steine abtransportiert wurden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schwarzpulver
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwarzpulver
[1] canoo.net „Schwarzpulver
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchwarzpulver

Quellen:

  1. Colleen McCullough: Insel der Verlorenen. Roman. Limes, München 2001, ISBN 3-8090-2459-7, Seite 318.
  2. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 227. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.