Schreibrohr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schreibrohr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schreibrohr

die Schreibrohre

Genitiv des Schreibrohres
des Schreibrohrs

der Schreibrohre

Dativ dem Schreibrohr
dem Schreibrohre

den Schreibrohren

Akkusativ das Schreibrohr

die Schreibrohre

Worttrennung:

Schreib·rohr, Plural: Schreib·roh·re

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁaɪ̯pˌʁoːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schreibrohr (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: antikes Schreibgerät, vor allem aus Schilfrohr gefertigt

Herkunft:

strukturell: Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schreiben und dem Substantiv Rohr

Synonyme:

[1] Rohrfeder, auch Kalamos

Oberbegriffe:

Schreibgerät

Beispiele:

[1] „Trag vor! Denn Dein Herr ist’s, der hochgeehrte, // der mit dem Schreibrohr lehrte, // den Menschen, was er nicht wusste, lehrte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schreibrohr
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schreibrohr
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schreibrohr“ (Beispiele im Kernkorpus)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchreibrohr
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Schreibrohr

Quellen:

  1. Hartmut Bobzin: Der Koran. Eine Einführung. 8. Auflage. C.H.Beck, München 2014, ISBN 978-3406623196, Seite 32 (Sure 96, Verse 3–5 (erste Offenbarung Mohammeds))