Schreckenswort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schreckenswort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Schreckenswort

die Schreckensworte die Schreckenswörter

Genitiv des Schreckenswortes

der Schreckensworte der Schreckenswörter

Dativ dem Schreckenswort

den Schreckensworten den Schreckenswörtern

Akkusativ das Schreckenswort

die Schreckensworte die Schreckenswörter

Anmerkung:

Die beiden Synonyme „Schreckwort“ und „Schreckenswort“ unterscheiden sich nur darin, dass das erstgenannte den Stamm des Verbs schrecken oder das Substantiv Schreck als Erstbestandteil (Determinans) enthält, während „Schreckens-“ aus dem Substantiv Schrecken und dem Fugenelement -s besteht. Die bedeutungsmäßig (semantisch) sehr ähnlichen Substantive „Schreck“ und „Schrecken“ machen also den Hauptunterschied zwischen beiden Wörtern aus.

Worttrennung:
Schre·ckens·wort, Plural 1: Schre·ckens·wor·te, Plural 2: Schre·ckens·wör·ter

Aussprache:
IPA: [ˈʃʁɛkn̩sˌvɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Wort, mit dem bei dem Partner Schrecken ausgelöst werden soll oder auch unbeabsichtigt ausgelöst wird

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Schrecken, Fugenelement -s und Wort

Synonyme:
[1] Schreckwort

Oberbegriffe:
[1] Wort

Beispiele:
[1] „In den USA machte das Schreckenswort vom KI-Winter die Runde: alle Hoffnung erfroren.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Schreckenswort
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchreckenswort

Quellen:

  1. Manfred Dworschak: Watson gegen die Menschheit. In: DER SPIEGEL 7, 2011, S. 130-132, Zitat: S. 132.