Schröter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schröter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schröter die Schröter
Genitiv des Schröters der Schröter
Dativ dem Schröter den Schrötern
Akkusativ den Schröter die Schröter

Alternative Schreibweisen:

Schröder

Worttrennung:

Schrö·ter, Plural: Schrö·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃʀøːtɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -øːtɐ

Bedeutungen:

[1] Handwerkveraltet: Person, die Werkstoffe zerschneidet oder grob zerkleinert
[2] Tranportwesen, veraltet: Person, die schwere Lasten wie Wein- oder Bierfässer aus Handelsgründen verlädt und transportiert
[3] Entomologie: ein Hirschkäfer

Herkunft:

Synonyme:

[2] Verlader, Fuhrmann

Unterbegriffe:

[2] Bierschröter, Weinschröter

Beispiele:

[1]
[2] „Der Schröter […] war ein Beruf im Weinhandel. Seine Aufgabe war es, Wein im Fass von Keller zu Keller, von Keller zu Schiff oder Wagen und wieder in den Keller zu „schroten“.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Schröter
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schröter“.
[*] canoo.net „Schröter
[2] Duden online „Schröter
[2] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3905, Artikel „Schrot“, dort auch „Schröter“ im Sinne von „Verlader“ und „Fuhrmann“

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Schröter