Schonwald

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schonwald (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schonwald

die Schonwälder

Genitiv des Schonwaldes
des Schonwalds

der Schonwälder

Dativ dem Schonwald
dem Schonwalde

den Schonwäldern

Akkusativ den Schonwald

die Schonwälder

Worttrennung:

Schon·wald, Plural: Schon·wäl·der

Aussprache:

IPA: [ˈʃoːnˌvalt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Landschaftsschutz, Ökologie: ein Waldschutzgebiet, in dem zwar eine forstliche Bewirtschaftung erfolgt, das Ziel der Bewirtschaftung aber darin liegt, eine bestimmte Pflanzengesellschaft oder einen bestimmten Waldaufbau, der von historischem oder kulturellen Interesse ist, zu konservieren[1]

Synonyme:

[1] Hegewald

Gegenwörter:

[1] Bannwald

Oberbegriffe:

[1] Waldschutzgebiet

Beispiele:

[1] Die aus der forstwirtschaftlichen Nutzung entlassenen Wälder werden unterschieden in Bannwälder und Schonwälder.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schonwald
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchonwald
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schonwald
[1] Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 8, Seite 375, Artikel „Waldschutzgebiet“, dort auch der Fachterminus „Schonwald“

Quellen:

  1. nach: Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 8, Seite 375, Artikel „Waldschutzgebiet“
  2. nach: Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 8, Seite 375, Artikel „Waldschutzgebiete“