Schnittchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schnittchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schnittchen

die Schnittchen

Genitiv des Schnittchens

der Schnittchen

Dativ dem Schnittchen

den Schnittchen

Akkusativ das Schnittchen

die Schnittchen

Worttrennung:

Schnitt·chen, Plural: Schnitt·chen

Aussprache:

IPA: [ˈʃnɪtçən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪtçən

Bedeutungen:

[1] mundgerecht zubereitetes belegtes Brot

Herkunft:

Diminutiv von Schnitte

Synonyme:

[1] Canapé

Oberbegriffe:

[1] Fingerfood

Beispiele:

[1] Die Gastgeberin bot ihren Gästen Sekt und Schnittchen an.
[1] „Eine kleine blonde Frau schmierte endlos Schnittchen mit Käse und Dilljogurt.“[1]
[1] „So kam die Abenddämmerung herauf, die Großmama reichte Schnittchen mit Lachsschinken, Leberwurst und Essiggurke.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schnittchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schnittchen
[1] canoonet „Schnittchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchnittchen
[1] Duden online „Schnittchen
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schnittchen

Quellen:

  1. Steffen Möller: Viva Warszawa. Polen für Fortgeschrittene. Piper, München/Berlin 2015, Seite 276. ISBN 978-3-89029-459-9.
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 314.