Schneerose

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schneerose (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schneerose die Schneerosen
Genitiv der Schneerose der Schneerosen
Dativ der Schneerose den Schneerosen
Akkusativ die Schneerose die Schneerosen
[1] Schneerosen am Wilden Kaiser (Tirol, Österreich)

Worttrennung:

Schnee·ro·se, Plural: Schnee·ro·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʃneːˌʀoːzə]
Hörbeispiele:
Reime: -eːʀoːzə

Bedeutungen:

[1] Botanik: die zum Teil im Winter blühende Gattung Helleborus der Hahnenfußgewächse

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schnee und Rose

Synonyme:

[1] Christrose, Christwurz, Weihnachtsrose, schwarze Nieswurz
[1] wissenschaftlich: Helleborus, speziell: Helleborus niger

Beispiele:

[1] „MERKMALE Als Schneerose bekannt; 10–30 cm hoch; Blätter fünf- bis neunlappig, ledrig, dunkelgrün, gesägter Rand; Stängel rund, fleischig, rötlich braun; Blüten mit 5 weißen Blütenblättern, zahlreichen gelben Staubblättern und kleinen duftenden Honigblättern; …“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schneerose
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schneerose
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchneerose
[1] The Free Dictionary „Schneerose
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schneerose
[*] canoo.net „Schneerose
[1] Duden online „Schneerose
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 3001, Artikel „Nieswurz“ dort auch das synonyme „Schneerose“

Quellen:

  1. Eva-Maria Dreyer, Wolfgang Dreyer: Kosmos Naturführer: Welche Blume ist das?. 170 Wildblumen einfach bestimmen. Franckh-Kosmos, Stuttgart 2016. ISBN 978-3440151990. (E-Book bei Google Books)