Schnösel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schnösel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Schnösel die Schnösel
Genitiv des Schnösels der Schnösel
Dativ dem Schnösel den Schnöseln
Akkusativ den Schnösel die Schnösel

Worttrennung:

Schnö·sel, Plural: Schnö·sel

Aussprache:

IPA: [ˈʃnøːzl̩], Plural: [ˈʃnøːzl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schnösel (Info), Plural:
Reime: -øːzl̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, abwertend: von sich eingenommene, eitle und arrogante Person

Sinnverwandte Wörter:

[1] Angeber, Beau, Fant, Fatzke, Geck, Lackaffe, Popanz, Snob, Stenz, Stutzer

Oberbegriffe:

[1] Mensch, Person

Beispiele:

[1] Weil er seinen Sportwagen und seine perfekt sitzende Frisur zur Schau stellte, hielt man ihn für einen Schnösel.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schnösel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schnösel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchnösel
[1] The Free Dictionary „Schnösel
[1] Duden online „Schnösel
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schnösel