Schmocke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schmocke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schmocke

die Schmocken

Genitiv der Schmocke

der Schmocken

Dativ der Schmocke

den Schmocken

Akkusativ die Schmocke

die Schmocken

Worttrennung:
Schmo·cke, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈʃmɔkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schmocke (Info)
Reime: -ɔkə

Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, vor allem norddeutsch und mitteldeutsch: (abgelagerter, bröselnder, breiiger, schmieriger) Schmutz
[2] beim Kiffen: dunkle Ablagerungen im Chillum einer Bong  •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.
[3] als Schmierstoff in der Metallumformung: (Bio-Schmocke) als Bio-Polymer Schmierstoff  •  Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Synonyme:
[1] Schmand, Schmock, Schlamm, Matsch, Gatsch
[2] Schmock, Sud

Oberbegriffe:
[1] Schmutz
[2] Schmierstoff

Beispiele:
[1] „Die Schmocke, die sich an den Bünden wie auf nem Backgammon-Spielbrett ansammelt trägt schließlich einen nicht zu verachtenden Teil dazu bei, dass die Saiten schneller dumpf klingen.“[1]
[1] „Ich habe die Ohren meiner RR-Hündin [Golden Retriever] auch immer sauber gemacht weil ich dachte die braune Schmocke sei Ohrenschmalz oder Dreck der von außen reingekommen ist. […] Heraus kam dass sie Ohren entzündet sind und die Schmocke nicht sein darf, laut TA [Tierarzt] ist normaler Ohrenschmalz hellgelb-goldgelb, Loona hatte richtig dunkle Brühe im Ohr, Ursache waren Milben.“[2]
[1] [Auspuff] „Hab das jezze auch mit dem Abflussreiniger gemacht, 2x ’ne halbe Std. und dann jeweils mit gut heißem Wasser nachgespült. Die Schmocke ist nur so rausgelaufen.“[3]
[1] „…, dass an dem Deckel beim Oeleinfüllstutzen ein weißlicher Schmierfilm ist. […] Das ist die Schmocke die über die Kurbelgehäuse-Entlüftung zurück in den Zyl.-Kopf gelangt … ist nix anderes als Öl-Schaum … das ist aber ganz normal … macht jeder Motor.“[4]
[1] „Kannst auch vorsichtig mit nem Schweissdraht drin rumpopeln und hoffen das die Schmocke rausbröselt.“[5]
[1] „Bei uns im Kanal ist voll die Schmocke, die dann überall klebt an der Haut (Wasserqualli nur eine, oder 2 Stufen unter Trinkwasser).“[6]
[1] „Ich nahm den CPU und Kühler raus und siehe da das ganze Ding samt passiv Kühlung war bis oben hin verstaubt, verschmandet und richtig zu, daran lag wohl das Problem das das Notebook sich ständig ausschaltet. […] Ich bemühte mich die Schmocke runter zu kratzen und saugen, machte die schon knetmassenhaltige Kühlpaste runter packte ein bisschen neue drauf baute alles zusammen und siehe da es läuft wieder.“[7]
[1] [Kaffeemaschine] „Nach dem Ausklopfen bleibt ziemlich viel Schmocke im Sieb kleben.“[8]
[1] „Mit Taschenlampen, Leuchthalsbändern sind wir durch den Matsch gewartet - Versinken in der Schmocke inklusive ;o)“[9]
[1] „Ihr fahrt im Watt umher und habt keine Karte bei euch. Plötzlich spaltet sich der Priel auf. Der eine Weg führt in den Hafen, der andere in die Schmocke.[10]
[1] „Letztlich war ein Traktor mit hydraulischer Mistgabel (…) notwendig um den Wagen aus der Schmocke rauszuheben, da selbst 3 ziehende Suzis die später noch durch einen Chero unterstützt wurden den Wagen nicht rausbekamen.“[11]
[2] „man braucht für die methode natürlich mehr platz als so ein kleines waschbecken - am besten in der wanne obwohl die schmocke nachher schwer weggeht“[12]
[2] „Einer meiner WG »Nachbarn« kratzt immer die Schmocke aus seinen 7 Bongs, wenn er nichts mehr hat.“[13]
[2] „bei der bong musste ich erst mal mit festen druck durch´s mundstück, ca. 5cm durchmesser, (schätz ich mal) also breit genug für den duschschlauch. ich hab die dann gut durchgespült und und beim auskippen kam mir fast der mageninhalt hoch :x | ein richtig dicker brocken schmocke.[14]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. king lui (Paderborn/Kleve): hilfeeeeee…meine saiten schnarren aufeinmal, musiker-board.de, 20. Juni 2005
  2. Hennef: Ohren reinigen?, polar-chat.de, Abgerufen im September 2010
  3. Mofapunk (Rheinfelden): Auspuff ausbrennen, board.mofapower.de, 4. August 2008
  4. urkel26 (Ruhrpott): Thema: Motorschaden?????, opel-problemforum.de, 12. Januar 2003
  5. hulkyoh (Duisburg): Ford Ka Bj. 97, Drehzahl "hängt", germanscooterforum.de, 29. Juni 2010
  6. euer (Südhessen): Treffpunkt Südhessen -> YBC 04, youngbiker.de, 4. März 2004
  7. Mageastor: Acer Aspire 5040 Windows Xp (Prof.) Install Probleme, notebookforum.at, 9. Juni 2009
  8. SebbeS (Hannover/Göttingen): Maschinen und Technik > Espresso- und Kaffeemaschinen > LS-LM-1er, kaffee-netz.de, 21. April 2010
  9. Rowane (Nordrhein-Westfalen): found Elisabethenglück, geocaching.com, 27. November 2009
  10. Kai aka Elendur (Essen/NRW; Lemmer): Off Topic » Prüfungsfrage, segeln-forum.de, 8. September 2005
  11. Holger Schmitz (Mönchengladbach): DIESE Bergung ging ja mal gründlich daneben...., offroad-forum.de, 5. November 2008
  12. KingHanf: Wie macht ihr Eure Pfeifen/Bongs am besten Sauber ?, forum.hanfburg.de, 26. August 2006
  13. Sud Rauchen, postpla.net, 12. Oktober 2004
  14. zickerosa: total versiffte bong, grower.ch, 14. Dezember 2002

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:
Schmo·cke

Aussprache:
IPA: [ˈʃmɔkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schmocke (Info)
Reime: -ɔkə

Grammatische Merkmale:
  • Nominativ Plural des Substantivs Schmock
  • Genitiv Plural des Substantivs Schmock
  • Akkusativ Plural des Substantivs Schmock
Schmocke ist eine flektierte Form von Schmock.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Schmock.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schmock, Schmöcker, schmöckern