Schmiergeld

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schmiergeld (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Schmiergeld

die Schmiergelder

Genitiv des Schmiergeldes
des Schmiergelds

der Schmiergelder

Dativ dem Schmiergeld
dem Schmiergelde

den Schmiergeldern

Akkusativ das Schmiergeld

die Schmiergelder

Worttrennung:

Schmier·geld, Plural: Schmier·gel·der

Aussprache:

IPA: [ˈʃmiːɐ̯ˌɡɛlt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geld, mit dem jemand bestochen wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs schmieren und Geld

Synonyme:

[1] Bestechungsgeld

Beispiele:

[1] Er musste wegen der Annahme von Schmiergeld von seinem Posten zurücktreten.
[1] „Insgesamt mindestens 150 Millionen Dollar zahlt der CIA über verschwiegene Kanäle als Schmiergeld an Mobutu und seine Entourage.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Schmiergeld erhalten, kassieren, nehmen, zahlen

Wortbildungen:

Schmiergeldaffäre, Schmiergeldskandal, Schmiergeldzahlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schmiergeld
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schmiergeld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schmiergeld
[1] canoo.net „Schmiergeld
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchmiergeld
[1] The Free Dictionary „Schmiergeld

Quellen:

  1. Andreas Wassermann: Der Märtyrer. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 123-125, Zitat Seite 125.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schmirgelt