Schmährede

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schmährede (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schmährede die Schmähreden
Genitiv der Schmährede der Schmähreden
Dativ der Schmährede den Schmähreden
Akkusativ die Schmährede die Schmähreden

Worttrennung:

Schmäh·re·de, Plural: Schmäh·re·den

Aussprache:

IPA: [ˈʃmɛːˌʀeːdə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine Rede, die dazu eingesetzt wird, jemanden oder etwas herabzusetzen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schmähen und Rede

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aischrologie

Gegenwörter:

[1] Lobrede

Oberbegriffe:

[1] Rede

Beispiele:

[1] „Schimpfduelle in Form von ritualisierten Schmähreden haben eine bestimmte Funktion.“[1]
[1] „Das Jurastudium war die Erfüllung ihres Vaters gewesen. Andrew hatte ebenfalls Ambitionen in dieser Richtung gehabt, sie selbst hatte jedoch nie in Erwägung gezogen, Juristin zu werden. Allerdings fragte sie sich jetzt, Norms streitsüchtigen Schmähreden rettungslos ausgeliefert, ob sie vielleicht doch dem Rat ihrer Mutter folgen sollte.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schmährede
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schmährede
[*] canoo.net „Schmährede
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchmährede
[1] The Free Dictionary „Schmährede
[1] Duden online „Schmährede

Quellen:

  1. Die besten Schimpfwörter und Schmähreden. Ueberreuter, Wien 1990, ISBN 978-3-85003-336-7, Seite 47
  2. Lisa Jackson: Ewig sollst du schlafen. Weltbild, Augsburg 2010 (Originaltitel: The morning after, übersetzt von Elisabeth Hartmann), ISBN 978-3-86800-334-5, Seite 397.